Produktübersicht

Programm

Einmaliges Entgelt

Laufendes Entgelt

Sonstige Kosten

Zielkunden

Anmerkungen

BG-Ausfallbürgschaft

1,50 %

1,25 %

Änderungsentgelte:
bis zu 0,5 % des Kreditbetrages,
mind. € 100

Kleine  und mittelständische Unternehmen

Auch für:

  • Nachrangfinanzierungen von Bauvorhaben mit gewerblichem Anteil oder KMU als Mieter
  • Nachträgliche betriebsgerechte Finanzierung von Investitionen innerhalb von 3 Jahren möglich

Produktspezialisten sind alle Firmenkundenbetreuer.

BG-Express!

1,00 %

1,25 %

Änderungsentgelte:
bis zu  0,5 % des Kreditbetrages, mind. € 100

Etablierte Unternehmen, mindestens 3 Jahre am Markt

Bis zu einem Bürgschaftsobligo von max. T€ 100
Siehe auch gesonderte Voraussetzungen für BG-Express! - Bürgschaften unter dem Bereich www.bg-hamburg.de/bgexpress

Produktspezialistinnen: Anne Fölster, Eike Carita Reimers, Katja Schütt

BG-Leasing!

1,50 %

1,25 %

Änderungsentgelte:
bis zu 0,5 % des Kreditbetrages,
mind. € 100

Kleine- und mittelständische Unternehmen

Die Verbürgung von Leasingforderungen ist auch kombinierbar mit der klassischen Ausfallbürgschaft und BG-Express!

Produktspezialistin: Katja Schütt

BG-Aval!

1,50 %

1,25 %

Änderungsentgelte:
bis zu 0,5 % des Kreditbetrages,
mind. € 100

Kleine- und mittelständische Unternehmen

Kann auch genutzt werden für Anzahlungs-, Bietungs-, Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsavalrahmen, z.B. für Handwerker und Filmschaffende.

Produktspezialistin: Andrea Jäger

BG-Agrar!

keins

Bonitätsabhängige Provision zwischen 0,5% und 2,2% p.a.

keine

Existenzgründer und bestehende kleine und mittelständische Unternehmen (KMU-Definition) aus den Branchen Land- und Forstwirtschaft, nicht gewerblicher Gartenbau, Aquakultur und Fischwirtschaft, Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Vorhaben aus dem Bereich erneuerbare Energien (außerhalb der EEG-Förderung)

Verbürgungsfähig sind Programmdarlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank, die für die Finanzierung von Investitionen oder Anteilsfinanzierungen von Existenzgründungen gewährt werden.

Zu 60% verbürgt werden

  • Darlehen bis 1 Mio. € bei bestehenden Unternehmen und Betriebsübernahmen
  • Darlehen bis T€ 500 bei Existenzgründungen

elektronische Antragstellung über www.agrar-buergschaft.de
Produktspezialist: Cord Wiegels

BG-EnergieSparContracting!

1,50 %

1,25 %

Änderungsentgelte bis zu 0,5 % des Kreditbetrages, mind. € 100

Kleine und mittelständische Unternehmen ab dem 4. Geschäftsjahr (Contractoren) und Contractingnehmer

Bei Nachweis, dass das jeweilige Contracting Projekt eine Energieeinsparung von mind. 25 % erreicht, ist eine Erhöhung des Bürgschaftshöchstbetrages von € 1,25 Mio. auf € 2,0 Mio. (inkl. Bestandsengagements) möglich.

  • Laufzeit: max. 15 Jahre
  • Zusatzleistung: kostenfreier PlausibilitätsCheck durch eine Energieagentur
  • Übliche Sicherheiten, soweit beim Contracting möglich
  • Elektronische Antragstellung über www.contracting-buergschaft.de
  • Das Programm BG-Express! ist für Contracting-Vorhaben ausgeschlossen

Produktspezialistin: Andrea Zimmermann

Hamburg Kredit

IFB Logo

mit

BG-Ausfallbürgschaft

1,50 %

1,25 %

Änderungsentgelte:
bis zu 0,5 % des Kreditbetrages,
mind. € 100

Kleine  und mittelständische Unternehmen

Auch für:

  • Nachrangfinanzierungen von Bauvorhaben mit gewerblichem Anteil oder KMU als Mieter
  • Nachträgliche betriebsgerechte Finanzierung von Investitionen innerhalb von 3 Jahren möglich

Produktspezialistin: Karin Heesen

Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge

IFB LogoBG-Logo

Sämtliche Entgelte sind in den Zinskonditionen enthalten, ggf. zzgl. Bereitstellungsprovision i.H.v. 0,25% mtl., bei vorzeitigen Tilgungen wird eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet

Existenzgründungen, tätige Beteiligungen und Übernahmen

Bei Darlehen bis einschließlich 150.000,- € ist ein Eigenmittelanteil von 7,5 % des Vorhabens anzustreben, über 150.000,-€ sind Eigenmittel in Höhe von 15 % einzubringen. Es wir ein bonitätsunabhängiger Zins über ein risikogerechtes Preissystem an die Hausbank entrichtet. Die BG übernimmt eine bis zu 70%ige Ausfallbürgschaft. Die Zinskonditionen, inkl. Ausfallbürgschaft, sind für die gesamte Laufzeit fest. Diese Refinanzierungsmittel werden von der IFB bereitgestellt und mit Hilfe der Stadt Hamburg verbilligt. Der max. mögliche Darlehnensbetrag innerhalb von 3 Jahren nach Gründung beträgt 1 Mio. €.

Produktspezialist: Dennis Hugo

Programm für akkreditierte Leasinggesellschaften: BG-Leasing EIF CIP Guarantee
BG-Leasing EIF CIP Guarantee

Die Leasinggesellschaft entrichtet ein einmaliges Entgelt in Abhängigkeit vom Creditreform-Bonitätsindex des Unternehmens, vom Anschaffungswert des Leasingguts, von der Vertragslaufzeit, vom Vertragstyp, der Verwertungsgarantie und dem Verbürgungsgrad. Ein unverbindlicher Kostenrechner für Leasinggesellschaften steht unter www.leasing-buergschaft.de zur Verfügung.

Variante A
Bestehende Unternehmen mit

  • Creditreform-Bonitätsindex bis einschließlich 299,
  • positivem Eigenkapital und
  • positivem Jahresergebnis

Verbürgt werden in dieser Programmvariante bis einschließlich 250.000 Euro Leasingvolumen, zu 60%, das entspricht einer Höchstbetragsbürgschaft von bis zu 150.000 Euro oder
über 250.000 Euro Leasingvolumen bis einschließlich 500.000 Euro Leasingvolumen, zu 30%, was einer Höchstbetragsbürgschaft von bis zu 150.000 Euro entspricht.

Eine Entscheidung soll binnen 2 Arbeitstagen erfolgen.

Produktspezialistinnen: Katja Schütt

Variante B
Existenzgründungen und Übernahmen sowie bestehende Unternehmen, die bereits Leasing-Bürgschaften mit einem Bürgschaftshöchstbetrag von 150.000 Euro oder mehr, z. B. in der Programm Variante A erhalten haben, mit

  • Creditreform-Bonitätsindex bis einschließlich 349,
  • positivem Eigenkapital und
  • positivem Jahresergebnis (bei Gründungen in Planung)

Verbürgt werden in dieser Programmvariante bis einschließlich 500.000 Euro Leasingvolumen, zu 60%, das entspricht einer Höchstbetragsbürgschaft von bis zu 300.000 Euro oder
über 500.000 Euro Leasingvolumen bis einschließlich 1.000.000 Euro Leasingvolumen, zu 30%, was einer Höchstbetragsbürgschaft von bis zu 300.000 Euro entspricht.

Eine Entscheidung soll binnen 5 Arbeitstagen erfolgen.

Produktspezialistin: Katja Schütt

Druckversion [PDF, 455.2 Kb]

zum Seitenanfang
Update your Browser
BG-Aktuell